zurück zur Übersicht
Freie Plätze: 100


Datum: 01.04.2024 - 01.04.2024Uhrzeit: Preis:


Anmeldung zu einem Präsenz-Seminar
https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSfAO9p_2E0GF6N2LXUp9T4xg2WsioJff7L9b0K3XTMgWSPGhA/viewform
 
 
Anmeldung zu einem Online-Seminar: 
https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSfCYzxW2EU_EC9LpAtPsQTjhuctUld8NBakOruIO9NSUCRlPQ/viewform
 
 
Hier findest du unsere ABG und
Allgemeinen AnmeldeInformationen für Veranstaltungen:
 
 
 
Ort: Stecher & Voskamp, Bebericher Str. 170, 41748 Viersen (falls nicht anders im Event genannt)

vtw-Anerkennung: alle unsere The-Work-Seminare sind vtw-anerkannt für die Ausbildung zum Coach (vtw), Seminare bei denen The Work nicht genannt ist, sind nicht anerkennungsfähig im Sinne der vtw-AusbildungsKriterien oder Aufrechterhaltung. Bei Unklarheiten kontaktiere uns bitte per mail.

Anerkennung ONLINE-Angebote:
 die vtw-Anerkennung für Online-Angebote sind sehr eng und treffen nicht auf alle unsere Angebote zu. Bitte prüfe genau, ob eine Anerkennung genannt ist oder frage bei Unklarheiten per mail bei uns nach. 

 

Übernachtung: hast du ein Zimmer zur Übernachtung gebucht, melde dich bitte rechtzeitig bei uns. Wir haben wenige Betten in unserem Seminarhaus zur Verfügung. Die Unterbringung erfolgt normalerweise im Doppelzimmer. Kosten: 36 € pro Person & Nacht inkl. Bettwäsche- und Handtuchnutzung und Endreinigung. 

 

Verpflegung: Teilnahme ist freiwillig. Wir kochen und essen gemeinsam Biologisch vegan/vegetarisch. Die Kosten­umlage für den Kauf der Lebensmittel erfolgt vor Ort in bar (Ganzer Tag 21€ oder selektiv: 6 € Frühstück, 9 € Mittagessen, 6 € Abendessen). Solltest du Allergien / Unverträglichkeiten haben, bitten wir spät. 1 Woche vorher um Info per Email / Anruf für unsere Planung. Wenn wir einen Catering-Service in Anspruch nehmen, erhöhen sich die Kosten auf ca. 27 €/Tag. Die Verpflegung ist nicht Vertragsbestandteil – es kann keine Quittung erstellt werden.

 

Ausführliche Infos zu Anreise, Übernachtung und Verpflegungsmöglichkeiten findest du hier http://theworkflow.de/anfahrt

 

Verantwortlichkeit des Teilnehmers: Alle unsere VA haben als Ziel die Selbsterforschung. Die Teilnahme an allen Übungen ist freiwillig und liegt jederzeit in deiner eigenen Verantwortung. Die Teil­nah­me erfolgt auf eigene Gefahr. Unsere Veranstaltung ersetzt keine psycho­thera­peutische, medizinische oder ärztliche Be­hand­lung und verspricht keinerlei Heilung in welcher Form auch immer. Ge­sund­­­heitliche Beeinträchtigungen und/oder Krankheiten, insbesondere psychologische, sind uns (dem VA) auf jeden Fall vor Beginn der Ver­anstaltung mitzuteilen um Risiken zu minimieren.

 

EU-Datenschutzverordnung (DSGVO): wir erfüllen die Europäische Datenschutzbestimmungen (5/2018). Mehr Infos auf unserer Webseite. Der Veranstalter (kurz VA) gibt keine Daten der Teilnehmer an Dritte weiter, es sei denn es ist durch den Teilnehmer selbst autorisiert, wenn es zur Durchführung des Übungsprogramms nötig ist.

 

Audio-Video-Rechte Die Rechte an allen Video- und Audioaufnahmen liegen beim Veranstalter und dürfen ohne schriftliche Genehmigung des VA nicht veröffentlicht werden. Der VA kann Teile der Veranstaltung zu Schulungszwecken oder aus anderen Gründen auf­zeichnen. Möchtest du nicht auf einer Audio-/Video-Aufnahme zu sehen/zu hören sein informiere uns rechtzeitig.

 

Kursabsage des Veranstalters und Wandelung

Der Veranstalter behält sich vor, nach Prüfen aller Möglichkeiten die Veranstaltung abzusagen oder zu verschieben, falls die wirtschaftliche Durchführung nicht möglich erscheint, Krankheit oder andere begründbare Umstände es unmöglich machen die Veranstaltung durchzuführen. Dies ist auch möglich im Falle höherer Gewalt oder Gründen, die der VA nicht zu vertreten hat. Die bezahlte Kursgebühr wird dann zurückerstattet. Ein weiterer Anspruch auf Schad­ensersatz (Reisekosten, Unterbringung, etc.) besteht nicht. Bitte beachte diese Möglichkeit der Kursabsage bei deiner Buchung von Hotel, Flügen, Zugfahrten, etc. Bitte versuche dort kostenlose Stornomöglichkeiten zu nutzen.  Der Veranstalter behält sich vor benannte Referenten durch Gleich­wer­tige zu ersetzen oder neu zu benennen, so­fern dies die Umstände erfordern. Das Seminar wird von einem Lehrcoach oder Coach geleitet. Es besteht kein Anspruch auf Teilnahme von mehr als einem Lehrcoach oder Coach während des Seminars.

 

Sollte ein Teilnehmer die Veranstaltung (wiederholt) stören kann er nach einer mündlichen oder schriftlichen Ermahnung vom Seminar ausgeschlossen werden. Die gilt insb. bei Drogenkonsum, störendem oder sitten­widrigem Verhalten anderen gegenüber und auch Marketing /Verkauf für eigene Produkte, etc.  Der Seminarleiter wird dich dann auffordern das Seminar zu verlassen ohne Erstattung der Seminarkosten.

 

Rücktrittsbedingungen: eine gebuchte Veranstaltung (telefonisch, mündlich oder schriftlich) kann bis 60 Tage vor Beginn ohne Angabe von Gründen storniert werden abzüglich 30 € Verwaltungsgebühr. Bis 30 Tage vor Beginn werden 50% der Seminarkosten zurückerstattet. Danach ist eine Rückerstattung nicht mehr möglich. Es bleibt dem Veranstalter überlassen, ob er den bezahlten Beitrag bei einer anderen Veranstaltung anrechnet und/oder eine Kulanzregelung findet. Der Rücktritt muss in jedem Fall schriftlich erklärt werden: per Email oder Post und beim VA rechtzeitig eingehen. Bitte prüfe für dich, ob der Abschluss einer Seminar-Rücktritts-Versicherung Sinn macht.

 

Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Erhalts der Anmeldebestätigung. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns/mich (Thias Stecher, Bebericher Str. 170, 41748 Viersen, Deutschland, Telefon: 0173-6174700, E-Mail: Anmeldung@theworkflow.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Folgen des Widerrufs: Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, habe ich Ihnen alle Zahlungen, die ich von Ihnen erhalten habe, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei mir eingegangen ist. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

Besondere Bedingungen nur für Ausbildungs-Seminare zum Coach für The Work (vtw):

 

Teilnahmevoraussetzungen sind gute Basis-Erfahrungen mit The Work – z.B. mind. 4 Seminartage.

 

Die Ausbildung entspricht den Richtlinien des vtw (Verband für The Work of Byron Katie e.V.). Wir empfehlen, die Anerkennung durch den vtw als Coach nach erfolgreicher Ausbildung und der Erfüllung aller Voraussetzungen durchführen zu lassen. Die Kriterien des vtw stellen eine sehr gute Ergänzung zur Ausbildung als Coach dar. Die dort aufge­stellten Qualitätskriterien für die Ausbildung sichern einen hohen Standard der Arbeit mit The Work.

 

Anerkennung der Ausbildung durch den vtw: Der VA garantiert nicht die Anerkennung der Ausbildung durch den vtw. Wir beachten nach besten Wissen und Gewissen die Kriterien des vtw zur Durchführung und Anerkennung der Ausbildung. Schadensersatzansprüche aus einer Nicht-Anerkennung durch den vtw sind jedoch ausgeschlossen. Wir beraten dich gerne kostenlos zum Anerkennungsprozess.

Mindestteilnehmeranzahl bei der Ausbildung: Die Ausbildung wird vom vtw nur dann anerkannt, wenn mindestens vier/fünf Teilnehmer die Ausbildung besuchen. Der Kurs kann aus diesem Grund verschoben oder abgesagt werden.

 

 


Download: Anmeldung_zur_Veranstaltung_bei_Thias-Stecher.pdf
zurück zur Übersicht